ARGIES Prost, Nazdrowie, Cheers

Band: Argies | Release: Dezember 2016

Nach dem Live-Doppelalbum „Siempre Alerta“ kommen die Argies 2016 mit dem Album „Prost, Nazdrowie, Cheers“ und 12 neuen Songs zurück.

Das Album beginnt mit „Quien sos“ (Wer bist Du?) über die soziale Ungerechtigkeit unterlegt mit dem klassischen Argies Punk Sound. Track 2 „Girl of the sands“ ist in englischer Sprache und erinnert an die frühen Songs der Argies; ähnlich nah an The Clash orientiert wie das erste Album der Band. Der Song beschäftigt sich mit den kurdischen Frauen, die im Nordirak und Syrien um ihre Rechte kämpfen. Mit „Siempre Alerta“ kommt der Latino-Rhythmus zurück, eine wahre AntiFa-Hymne. Mit „Nada es ilegal“ (kein Mensch ist illegal), arbeiteten die Argies die Flüchtlingsthematik in Europa und anderen Teilen der Welt auf.  Agiestypisch erhalten mit „Prost, Nazdrowie, Cheers“ der Skapunk, mit „El muerto vivo“ der Rock’n Roll und mit „911“ Dub Einzug in das neue Album.

Formate:

Titel:

Argies On Tour

  • DE, Bochum, Wageni
  • DE, Düsseldorf, HDJ
  • DE, irgendwo, PRIVAT SHOW
  • DE, Marsberg, JBZ
  • DE, Hamburg, Hafenklang
  • DE, Hannover, Béi Chéz Heinz
  • CH, Ins, Schüxenhaus
  • CH, Davos, Box
  • DE, Tübingen, Münzgasse 13
  • DE, Köln, MTC
  • DE, Essen, Freak Show
  • DE, Bonn, Kult 41
  • DE, Koblenz, JAM Club
  • DE, Karlsruhe, Alte Hackerei
  • NL, Amsterdam, Rebellion Fest
  • NL, Amsterdam, Rebellion Fest - acoustic show
  • DE, Bielefeld, Steinhagen
  • DE, Monheim, Spielmann - acoustic show
  • DE, Schwäbisch Gmünd, StadtFest - Esperanza Stage
  • DE, Lindenberg in Buchloe, Hirsch
  • DE, Essen, Anyway - acoustic show
  • DE, NRW, Secret Show
  • DE, Osnabrück, SubstAnz
  • DE, Berlin, Wild at Heart
  • DE, Bamberg, Sound-n-Arts
  • DE, Kaarst, with friends / acoustic show