Habgier

Penker am Bass, Kasi an der Gitarre, Melli am Gesang und Dougi hinter'm Schlagzeug...das sind Habgier aus Neubrandenburg!

Gegründet hat sich die Deutschpunk Combo im August 2016.

Seither sind zwei Demos, eine Single und ein Album entstanden. Zudem hat sich die Band an vielen verschiedenen Sampler-Reihen wie zum Beispiel "With Oi To Hope" oder "Laut gegen Rechts" beteiligt.   

Ihre Single "Religion" erlangte regionale Bekanntheit durch einen Rostocker Radiosender. Im Rahmen der dortigen Charts gelang es ihnen, mehrere Wochen die Spitzenposition einzunehmen und auch in den Jahrescharts 2019 belegten sie den 1. Platz vor Bands wie Rammstein. Das dazugehörige Musikvideo wurde während der Aufnahmen zu ihrem Album "Triggerwarnung" gedreht.

Musikalisch wird Deutschpunk geboten, während in den Texten mit so ziemlich allen abgerechnet wird. Seien es Cops, Faschos oder Teile der eigenen Szene. Kritik wird dort geäußert, wo sie angebracht ist.

Konzerttechnisch sind Habgier größtenteils im Raum Berlin, Brandenburg und Niedersachsen unterwegs. Vor etwas längeren Fahrten wird sich aber auch nicht gescheut und so fand die Record Release Party ihres Debütalbums "Triggerwarnung" im 600km entfernten Burglengenfeld (Bayern) statt.
Ein besonderes Merkmal bei den Konzerten ist, dass für drei Songs die Instrumente unter den Bandmitgliedern getauscht werden. Zusätzlich gibt es meistens noch den ein oder anderen Coversong von Bands wie Telekoma oder Schleimkeim als Zugabe.

Mit Pauli Punker Records hat man nun das passende Label gefunden und arbeitet im Hintergrund an einem zweiten Album.

Shop